zurück

Flash-Award 2001
Unter dem Motto "Die besten Flash Movies kommen ins Kino!" werden bereits zum zweiten Mal auf der BERLINBETA die begehrten Flash Awards verliehen. Gewonnen werden kann in vier Kategorien:"Cartoon & Art Clips", "Flash Cards & Games", "Flash Music Clips" und "Flash Commercials". Der Flash Award für "Cartoon & Art Clips" ist mit 2.500 Euro dotiert und wird gestiftet von Kirch New Media AG.

Ein zusätzlicher Jury-GEwinnerfilm nimmt am Finale fürden jährlichen "shorts-welcome"-Kurzfilmpreis teil. Der Flash Award " Flash Cards & Games" wird von der Edgar Medien AG mit 1.500 Euro bedacht. Für die kommerziellen Arbeiten"Flash Music Clips" und "Flash Commercials" gibt es einene Award ohne Preisgeld - dafür aber viel Ruhm und Ehre. Die Preisverliehung wird moderiert von Thomas Hermanns (Quatsch Comedy Club) und findet im Rahmen der Eröffnungsparty der BERLINBETA version 2001 am 31.08. im Victoria Quartier, Maschinenhaus, Methfesselstr. 44 II statt.

Öffentliche Flash Award-Präsentation am Freitag, den 31.08.2001 um 22:15 Uhr in den Hackeschen Höfen 1.

Flash Award 2001 ist eine Initative von bitfilm GmbH, shorts-welcome.de, Edgar Medien AG, readymade.tv und Die Netzpiloten AG.